07.03.2018 | Die Hälfte vom Kuchen den Frauen

Am 8. März jährt sich der internationale Frauentag nicht nur zum 107. Mal. Er feiert auch ein besonders Jubiläum, nämlich das 100-jährige Bestehen des Frauenwahlrechts. Rückblickend kann man heute kaum noch nachvollziehen, dass dieses Wahlrecht erst von FrauenrechtlerInnen erkämpft werden musste. Leider sind wir auch in unserer Gesellschaft immer noch von einer echten Gleichstellung in allen Lebensbereichen weit entfernt. Deshalb steht der diesjährige Frauentag unter dem Motto „auf Fortschritt beharren“. Fortschritt ist dringend nötig, wenn wir an die Ungleichbehandlung der Geschlechter auf dem Arbeitsmarkt denken. So verdienen Männer in Deutschland im Schnitt 21 Prozent mehr als Frauen. Und selbst, wenn sie der gleichen Tätigkeit nachgehen, erhalten Männer durchschnittlich sechs Prozent mehr Lohn als ihre Kolleginnen. Wir Grüne fordern, dass gleiche Arbeit auch gleich bezahlt wird. Ein tatsächlich wirksames Entgeltgleichstellungsgesetz seitens der Bundesregierung wäre auf diesem Weg ein erster Schritt. Allen, die sich für Gleichberechtigung stark machen wollen, bieten wir Grüne am 8. März vor dem Karstadt Saarbrücken ab 11:30 Uhr Informationen rund um den Frauentag an. Außerdem werden wir selbstgebackene, halbierte Muffins verteilen. Gemeinsam wollen wir weiter für gleiche Rechte für alle eintreten, damit künftig das Motto gilt: Die Hälfte vom Kuchen den Frauen! (Wochenspiegel-Kolumne "Die Stadtratsfraktionen informieren" | KW 10 | Torsten Reif)