Werksausschuss IKS (Informations- und Kommunikationsinstitut)

Der Eigenbetrieb Informations- und Kommunikationsinstitut (IKS) ist mit der Informationsverarbeitung und der Telekommunikation für die Landeshauptstadt Saarbrücken betraut. Aufgaben der Informationsverarbeitung und Telekommunikation sind:
- Ausführung von Verwaltungsarbeiten und anderer Aufgaben unter Einsatz elektronischer Anlagen der Informations- und Kommunikationstechnik (IuK),
- Entwicklung, Pflege und Bereitstellung von Datenverarbeitungsverfahren und der hierfür notwendigen Programme,
- Beratung der Anwender im Bereich der Telekommunikation und Informationsverarbeitung,
- Aufbau und Unterhaltung von IuK-Infrastrukturen
- Durchführung von Schulungen auf dem Gebiet der technikunterstützten Informationsverarbeitung,
- Dienstleistungen in den Bereichen Beratung, Planung und Realisierung von IuK-Projekten,
- Dienstleistungen im Bereich der Telekommunikation einschließlich der Einrichtung von Telekommunikationszentralen.
Darüber hinaus wird auch eine Kooperation im Bereich der Informationsverarbeitung und der Telekommunikation mit anderen Körperschaften, Anstalten und Stiftungen des öffentlichen Rechts und deren Einrichtungen im Rahmen einer interkommunalen Zusammenarbeit praktiziert.
Für den Betrieb ist gemäß § 5 Abs. 1 EigVO i. V. m. § 48 Abs. 1 KSVG ein Werksausschuss zu bilden.


Die Grüne Stadtratsfraktion wird durch folgende Mitglieder im Werksausschuss IKS vertreten:

jose maicas

 

José Ignacio Rodriguez Maicas
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: +49 (0) 681 905 12 07

 

 

Stellvertreter:
Torsten Reif
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: +49 (0) 681 905 12 07

 

Vorsitz: Bg Harald Schindel