26.10.2010 | Gute Nachrichten für das Café Exodus

Zu den Meldungen, dass das Bistum Trier weniger sparen muss als angekündigt, sagt der grüne Stadtverordnete Guido Vogel-Latz:
„Wir freuen uns sehr, dass u.a. die befürchtete Schließung des Cafés Exodus zum Jahresende wahrscheinlich vom Tisch ist. Die Welle von Protesten und Solidaritätsbekundungen zum Erhalt dieses Saarbrücker Jugendcafés hat augenscheinlich das Bistum Trier nicht unberührt gelassen und letztendlich doch zum Erfolg geführt. Auch der Saarbrücker Stadtrat hatte schon im Juni auf Initiative der grünen Stadtratsfraktion eine gemeinsame Resolution zum Erhalt des Jugendkulturtreffs verabschiedet und sie Bischof Stephan Ackermann bei einem Besuch in Saarbrücken überreicht.
Wir beglückwünschen die engagierten Jugendlichen des Exodus zu ihrem Erfolg. Die „Exodusianer“ hatten nicht einfach nur protestiert haben, sondern auch Ideen entwickelt um Geld für die Rettung „ihres“ Cafés einzuwerben.“

Suche

Termine

Fraktionsgetwitter

 

 

Ankündigungsplakat Grüne Basis