29.05.2013 | Radfahren auf der neuen Berliner Promenade

Grünen-Stadtratsfraktion: Wie geht das?

Die Berliner Promenade wurde als ein Teilstück im Rahmen des Großprojektes „Stadtmitte am Fluss“ neu gestaltet. War sie zuvor eher der Hinterhof Saarbrückens so wird jetzt nach und nach sichtbar, wie schön es am Saarufer werden kann. Auch der neue Rabbiner-Rülf-Platz oberhalb der neuen Freitreppe sowie die geplante Schließung der Baulücke des ehemaligen Drescher-Hauses werden erheblich zur Steigerung der Attraktivität der Innenstadt beitragen.
Aber profitieren Menschen, die mit dem Rad in Saarbrücken unterwegs sind, von dieser zweifellos begrüßenswerten Entwicklung der Berliner Promenade?
Denn unter Umständen gilt es mehrere Ebenen zu überwinden: von der Saar, der unteren Berliner Promenade zur oberen und von dort aus zur Bahnhofstraße, der Fußgängerzone und natürlich von der Bahnhofstraße runter zur Saar. An der Freitreppe an der Wilhelm-Heinrich-Brücke kann man diese Höhenunterschiede bequem mit einem entsprechend großen Fahrstuhl überwinden. Aber ist dies ausreichend für RadfahrerInnen, für Menschen mit eingeschränkter Mobilität oder für Familien mit Kleinkindern, um die Angebote auf den verschiedenen Ebenen nutzen bzw. bei Bedarf schnell wieder in die Fußgängerzone wechseln zu können? Oder müssen hierbei so große Umwege in Kauf genommen werden, dass eine umfangreiche Nutzung der neuen Promenade eben nicht für alle möglich sein wird?
Um dies selbst zu erkunden und sich ein eigenes Bild von der Nutzung der neuen Promenade per Rad aber auch für (geh)behinderte Menschen machen zu können, sind alle interessierten BürgerInnen herzlich zu einem Rundgang am Dienstag, den 4. Juni eingeladen.
Die Landesverbände des Allgemeinen Deutscher Fahrradclubs (ADFC) sowie des Verkehrsclubs Deutschland (VCD) haben ihre Teilnahme am Rundgang schon zugesagt. Auch der städtische Radverkehrsbeauftragte wird uns begleiten, so dass entsprechende Fachkompetenz vertreten sein wird.
Start ist um 17.00 Uhr am Parkplatz vor dem Finanzamt, Am Stadtgraben. Der Rundgang wird 1 Stunde dauern.

Suche

Termine

Fraktionsgetwitter

 

 

Ankündigungsplakat Grüne Basis