11.11.2013 | Woher der Wind weht

Grünes Hearing zu Windkraftanlagen in Saarbrücken

Derzeit wird vom Regionalverband Saarbrücken der Flächennutzungsplan fortgeschrieben mit dem Ziel einer Standortplanung für Windkraftanlagen.
Die Kommunen im Regionalverband und damit auch die LHS diskutieren aktuell die Standortvorschläge und geben ihre Stellungnahmen ab. Im Dezember wird der Kooperationsrat des Regionalverbandes voraussichtlich über die Beschlüsse der Kommunen beraten und entscheiden, wo Windkraftanlagen gebaut werden dürfen.
Obwohl hierbei die Belange des Natur- und Landschaftsschutzes gewahrt werden, stoßen Windräder nicht bei allen BürgerInnen auf Gegenliebe. Wenn aber das Ziel – Ausstieg aus der Kernenergie und Klimaschutz – weiterhin richtig ist, muss auch der Mut da sein, es durchzusetzen.

Deshalb möchte sich die Grünen-Stadtratsfraktion die energiepolitischen Entwicklungen des Nachbarlandes Rheinland-Pfalz genauer betrachten. Denn Rheinland-Pfalz ist in Sachen Windenergie mit Abstand die Nummer 1 im Süden Deutschlands. Die Anzahl der Windenergieanlagen sichert bei unserem Nachbarn den Strombedarf von ca. 700.000 Haushalten. Grund genug für die Grünen-Stadtratsfraktion den Energiepolitischen Sprecher von Bündnis 90/Die Grünen im rheinland-pfälzischen Landtag, Dr. Bernhard Braun zum Grünen Hearing nach Saarbrücken einzuladen, um von den Erfahrungen unseres Nachbarn zu lernen. Weitere Podiumsgäste sind Dipl.- Ing. Rudolf Krumm (RAG Montan Immobilien GmbH) und der Dezernent für Umwelt, Migration und Recht der LHS Saarbrücken, Thomas Brück. Die Landesvorsitzende von Bündnis90/Die Grünen Saar und die Umweltpolitische Sprecherin der Stadtratsfraktion Claudia Willger wird das Hearing moderieren.

Das Grüne Hearing zu Windkraftanlagen in Saarbrücken findet statt: am 14. November um 18.00 Uhr im Rathausfestsaal.

Alle interessierten BürgerInnen sind ganz herzlich eingeladen sich zu informieren und mit zu diskutieren.

Suche

Termine

Fraktionsgetwitter

 

 

Ankündigungsplakat Grüne Basis