05.07.2012 | Grünen-Stadtratfraktion begrüßt Einigung beim Parkplatzproblem Zoo

AnwohnerInnen hatten die grüne Stadtratsfraktion darauf aufmerksam gemacht, dass durch die Schließung des Parkplatzes vor dem Saarbasar die Straßen am Zoo insbesondere sonntags durch parkende Autos der ZoobesucherInnen zugeparkt und verstopft sind. Deshalb begrüßt die Fraktionsvorsitzende Karin Burkart, dass es jetzt zu einer Einigung gekommen ist:

„Obwohl wir eher dafür plädieren, das Auto auch mal stehen zu lassen und auf Bus und Bahn auszuweichen, war auch für uns die Situation am Zoo nach Schließung des Parkplatzes am Saarbasar so nicht tragbar.
Sowohl für die AnwohnerInnen als auch für die BesucherInnen musste eine Lösung gefunden werden. Die AnwohnerInnen beschwerten sich zu Recht über Lärm und Abgase und darüber, dass auch der Raum für das Anwohnerparken immer enger wurde. Und von vielen BesucherInnen – insbesondere aus den Nachbarregionen – wird der Zoo mit dem Auto angefahren.
Deshalb freuen wir uns darüber, dass es der Stadt und Zooverwaltung nun gelungen ist, mit der neuen Center-Managerin die Situation zu bereinigen und den Parkplatz während der Öffnungszeiten des Zoos wieder kostenlos für dessen BesucherInnen zur Verfügung zu stellen.“

Suche

Termine

Fraktionsgetwitter

 

 

Ankündigungsplakat Grüne Basis