28.08.2008 | Abrissarbeiten an der Bergwerksdirektion bedürfen weiterer Klärung

Grüne fordern Bericht im Bauausschuss

Die Grünen im Saarbrücker Stadtrat sind nach wie vor besorgt über die Bauarbeiten an der ehemaligen Bergwerksdirektion. Es sei erschreckend, dass von der ECE ein großes Stück der Fassade aus dem denkmalgeschützten Gebäude herausgebrochen worden sei. Sie möchten deshalb den Leiter des Landesdenkmalamtes Dr. Josef Baulig in den nächsten Bauausschuss am 17. September einladen. Er solle dort in öffentlicher Sitzung Stellung zu den aktuellen Abrissarbeiten beziehen.
Der FraktionsvorsitzendeThomas Brück erklärt dazu: "Wenn die ECE gegenüber der Presse vermeldet, man knabbere nur ein bißchen am Gebäude, ist das eine ziemliche Verniedlichung für die Abrissarbeiten, die derzeit stattfinden. Wir fordern daher nach wie vor eine Baustellenüberwachung durch die Landesdenkmalbehörde." Den Kompromiss zwischen ECE und Landesdenkmalbehörde bezüglich des Bauvorhabens hatten die Grünen damals als "denkmalpflegerisches Desaster" kritisiert, sollten jetzt noch mehr Einschnitte an dem historischen Gebäude erfolgen, wäre das "eine Katastrophe“.

Suche

Termine

Fraktionsgetwitter

 

 

Ankündigungsplakat Grüne Basis